Oft sind es Jahrhunderte alte Vorurteile, die wir gegenüber unseren Nachbarn, die durch die Europäische Union wieder näher gerückt sind, haben. Woher diese kommenn, wie sie entstanden sind und warum, meistens liegt die Antwort weit zurück. "Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten", lautet ein Ausspruch von August Bebel (1840-1913).

Die Bücher hier finden wir spannend, unterhaltsam und informativ geschrieben und sie beschäftigen sich mit der Geschichte mitteleuropäischer Länder, Menschen und Schicksale, zeigen die Gemeinsamkeiten und das Trennende und bringen uns dadurch vielleicht auch ein bisschen näher...

Endlich. Joe Prohaska ermittelt wieder in Istrien.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ich liebe die Istrien-Krimis von Silvija Hinzmann – heuer ganz besonders. Bieten doch die schönen Beschreibungen von istrischen Landschaften neben der Krimispannung auch die Möglichkeit sich an diverse Urlaube in Kroatien zurück zu erinnern …

Er war der erste Popstar der Formel 1
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es gibt wenig Prominente, deren Todesmeldung ich bis heute in Erinnerung habe und bis heute sagen kann, wo ich war und noch immer meinen Gefühlen nachspüren kann. Einer davon ist Jochen Rindt.

Kann man mit Globuli morden?
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch mich erstaunt die Vehemenz immer wieder, mit der Schulmediziner und Homöopathen aufeinander treffen. Doch gleich ein Mord?

Eine Leiche liegt auf einem Grab auf einem Friedhof
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Noch ein Krimi, den man in diesem Sommer noch schnell lesen sollte.

Bedroht der Schlächter von Döbling auch den Würstelstandbesitzer?
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ist bereits der vierte Fall des kriminalistischen Beraters Mario Palinski.  Leider erst mein erster …

Und wieder ein Krimi, in dem Floridsdorf eine Rolle spielt
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Warum hat es bloß so lange gedauert, bis ich auf Hermann Bauer und seine Kaffeehauskrimis gestoßen bin? Wo mich doch beim Lesen alles an meine Schulzeit erinnert…

Neue Fakten über das bedeutendste Beutestück der Nazis in Salzburg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heuer feiern sie ihr 100jähriges Jubiläum: die Salzburger Festspiele. Das Corona-Virus machte jedoch einen dicken Strich durch das Programm. Zeit sich mit dem Gründer und „seinem“ Leopoldskron zu beschäftigen.

Der neue Salzburg-Krimi von Manfred Baumann
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Salzburg-Krimi spielt im Jubiläumsjahr der Salzburger Festspiele, also heuer. Doch das Corona-Virus hat die Atmosphäre wahrscheinlich zu der im Buch beschriebenen stark verändert.

Gerhard Loibelsberger: Alles Geld der Welt
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Loibelsbergers Romane und Krimis – zumindest jene, die ich gelesen habe – spielen immer im Wien um die Jahrhundertwende.

Fakten zur Rückkehr der Wölfe
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Immer wieder hören wir in den Nachrichten: Der Wolf ist zurück. Klaus Hackländer setzt sich in seinem Buch mit dem Rückkehrer auseinander.

Ein kleines Dorf an der Grenze - und in der Schneekugel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Schneekugel, die das Dorf an der Grenze beheimatet, ist die Verbindung zwischen den Geschichten des Dorfes, der Familie, der Bewohner mit den unterschiedlichen Sprachen, der Vergangenheit und der Gegenwart.

Ein Kompass durch die deutsche Welt der sanften Medizin

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Dieser Kompass durch die Welt der sanften Medizin ist für mich nicht ganz einfach zu rezensieren …

Der neue Ratgeber (?) von Matthias Strolz
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In Zeiten von Corona kann man sowohl Kraft als auch Inspiration gebrauchen. Also nichts wie her mit den Tipps …

Jochen Dieckmann: Ferner Osten auf der Überholspur
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kommt es nur mir so vor? Immer mehr Bücher erscheinen über China und die Seidenstraße. Spannend.

Jago Prinz: Mozarts letztes Requiem

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Es ist ein seltsamer Kriminalroman, nicht nur durch seine über 500 Seiten, sondern auch durch seine Wendungen und der Erzählart. 

Hat Hieronymus Holstein gemordet?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der vorherige Krimi führte mich ins zukünftige Österreich, Bastian Zach entführt uns in das Wien des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

In einer Zeit nicht so weit entfernt ...
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Investigativ-Journalistin Stefanie Laudon aus Wien muss ermitteln …

Eine etwas andere Sicht auf China

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Viele, unter anderem auch Christoph Leitl, warnen in ihren Publikationen vor der aufstrebenden Weltmacht China. Wolfram Elsner nimmt dagegen eine andere Position ein.

Die Gründungsgeschichte eines Frauenordens
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Lučić erzählt die Gründungsgeschichte des Frauenordens der Schwestern von der heiligsten Eucharistie

Es gab mehr als einen Baťa ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Unternehmungen der Baťa Familie waren – ausgehend vom Firmensitz in Zlín – die größten Schuhhersteller der Welt.

Ein Krimi aus dem Waldviertel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Und wieder einmal ein Krimi mit Lokalkolorit: Diesmal aus dem Waldviertel. Schön ….

Werbung

Go to top

Copyright © 2009 - 2019 Dagmar Postel, Template nach Teki2 von JoomlaShine.com. All rights reserved.

Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind notwendig für den Betrieb der Website. Wir setzen auch Cookies, die für die Analyse der Websitenutzung wichtig oder die die Funktionalität der Seite erhöhen. Diese Cookies können durch einen Klick auf den Button „Ablehnen“ verhindert werden. Manche Funktionen sind dadurch allerdings eingeschränkt. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.