Martin Obenaus lässt seinen Grünen Veltliner spontan vergären, ein kleinen  Teil der Trauben (10 Prozent) sogar mit den Schalen.

Ein Jahr im 500 Liter Holzfass sorgt für Balance und eine delikate Dichte. Tabak-, Grapefruit- und Steinobstaromen geben in der Nase den Takt vor, steinige und subtile Kräuternoten ergänzen am Gaumen. Wer dem Wein Zeit im Keller geben will, wird belohnt werden.

Im Glas sollte man dem Jahrgang 2014 atmen lassen, vielleicht sogar ihn vor dem Genuss dekantieren. Ein Getränk für Liebhaber besonderer Weine.

Grüner Veltliner „Gaisberg“
Jahrgang 2014
13 % Vol.
Weingut Martin Obenaus
www.weingut-obenaus.at/